EGERNBACH

Außenbereichs- Satzung aufgehoben

Samerberg – Die Diskussion um die umstrittene Außenbereichs-Satzung für den Ortsteil Egernbach geht in die nächste Runde.

Bei der jüngsten Samerberger Gemeinderatssitzung votierten fast alle Mitglieder für die Aufhebung des Plans. Die Fülle der eingereichten Bauanträge und Bauanfragen droht den Ort zu überlasten. Bürgermeister Georg Huber: „Wenn wir nicht reagieren, ist der eigentliche Wille der Gemeinde, die Ortschaft behutsam fort zu entwickeln, und trotzdem den unverwechselbaren Charakter zu erhalten, in Gefahr.“ Die Aufhebung der Satzung war bereits im Januar vom Gremium angeregt worden. Um die verhärteten Fronten aufzuweichen, soll nun ein runder Tisch einberufen werden. Ziel der Gemeinde bleibe eine verträgliche Planung.

Kommentare