Ausgebranntes Auto nach Kollision in Beuerberg

+

Ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen ereignete sich gestern gegen 11 Uhr in Beuerberg bei Riedering.

Ein 28-jähriger Rosenheimer bog aus Beuerberg kommend mit seinem Mercedes nach links in die Kreisstraße Richtung Riedering ein und stieß dabei frontal mit dem Fahrzeug eines 45-jährigen Stephanskircheners und dessen 67-jähriger Beifahrerin zusammen, so die Polizeiinspektion Rosenheim. Der Motorraum des Autos des Rosenheimers fing Feuer, woraufhin das Auto völlig ausbrannte (großes Bild). Außerdem stellte die Polizei massive Beschädigungen an der Teerdecke aufgrund des Brandes fest. Die Straße wird nun eventuell repariert, wofür laut Polizei-Information ein höherer Geldbetrag fällig wäre. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf 23000 Euro. Foto : Reisner

Kommentare