Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Söchtenau. – Ein Auffahrunfall mit einem Sachschaden von rund 13 000 Euro ereignete sich am Montag um 16.45 Uhr in Söchtenau.

Eine Fahrerin (21) aus Tittmoning übersah eine vor ihr fahrende 29-jährige Autofahrerin aus Seeon. Die 29-Jährige wollte im Bereich der Staatsstraße 2095 nach Bad Endorf abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Die 21-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr der 29-Jährigen auf. Der VW der Frau aus Seeon musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Kommentare