Anton Forstner jetzt ein "Achtziger"

- Söchtenau - Bei bester Gesundheit feierte Anton Forstner mit zahlreichen Gästen seinen 80. Geburtstag.

Der Trachtenverein Halfing, der Hufeisenclub Söchtenau, die Stockschützen Söchtenau, seine Bergfreunde und die Verwandtschaft folgten gerne seiner Einladung.Als Hufeisenwerfer und Stockschütze ist Anton Forstner immer noch mit Freude aktiv dabei. Aus diesem Grund wurde die Feier mit einem kleinen Wettbewerb, bestehend aus Hufeisenwerfen, Zielschießen und Spickern begonnen. Abends trugen ein kleines Gedicht, vorgetragen von Loni Adlmaier, und lustige Gstanzl von Reinhold und Manfred Hrdina, zu der sehr guten Stimmung bei. Die Vorstandschaften der Vereine, denen Anton Forstner schon seit Jahrzehnten die Treue hält, gratulierten und bedankten sich bei ihrem treuen Mitglied. ni

Kommentare