Angetrunken vor der Polizei geflohen

Tuntenhausen/Großkarolinenfeld. – Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag, 4. Juli, gegen Mitternacht in Tuntenhausen fiel den Beamten nach eigenen Angaben ein Autofahrer auf, der seinen Wagen plötzlich wendete.

Die Polizei nahm die Verfolgung auf und hielt das Auto an. Bereits beim Öffnen der Fahrertür stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab über 1,1 Promille. Gegen den 26-jährigen Großkarolinenfelder wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kommentare