Änderungen nurbei Paketen und Einschreiben

Raubling – „Natürlich stellen wir Briefe in den Briefkasten zu“, sagt Klaus-Dieter Nawrath, Sprecher der Deutschen Post Südbayern zu unserem Bericht „Besondere Vorsicht bei der Postzustellung“..

Nur bei Paketen und Einschreiben zeigt die Corona-Epidemie Wirkung: „Wir verzichten bei der Paketübergabe und Einschreiben bis auf Weiteres auf die eigenhändige Empfangsbestätigung durch den Empfänger, so dass der Zusteller diese kontaktfrei für den Kunden übernimmt.“ Und wenn ein Paket, das nicht in den Briefkasten passt, in der Nähe abgelegt werde, dann könne es durchaus sein, dass der Zusteller oder die Zustellerin die Briefe gleich mit dazu lege. Ansonsten seien die Zustellerinnen und Zusteller dazu angehalten, die Hygiene-Regeln des Robert Koch Instituts einzuhalten, zum Beispiel Sicherheitsabstand zu wahren. syl

Kommentare