Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Marina Sattlberger erzielt Tageshöchstnote

65 Teilnehmer messen sich beim 4-Vereine Preisplattln in Grainbach

Die Trachtenjugend vom GTEV Grainbach bewies auf dem 4-Vereine Preisplattln ihr Können.
+
Die Trachtenjugend vom GTEV Grainbach bewies auf dem 4-Vereine Preisplattln ihr Können.

Die Trachtenvereine von Grainbach, Roßholzen, Riedering und Hirnsberg-Pietzing trafen sich in Grainbach um sich im Vier-Vereine-Vergleichs-Preisplatteln zu messen. 65 Kinder nahmen an der Veranstaltung teil und zeigten mit Freude, was sie gelernt hatten.

Samerberg – Endlich war es für die Dirndl und Buam der Trachtenvereine von Grainbach, Roßholzen, Riedering und Hirnsberg-Pietzing wieder so weit, dass sie sich nach der coronabedingten Pause zu einem Vier-Vereine-Vergleichs-Preisplatteln mit Dirndldrahn treffen konnten. Hierzu sagte im voll besetzten Saal des Gasthauses Maurer in Grainbach die neue Trachtenvorsitzende Ramona Sattlberger vom GTEV Hochries-Samerberg: „Freuen wir uns, dass wir wieder zusammen sind, zeigen wir, was wir in den Proben erlernt haben und sind wir nicht traurig, wenn nicht Jeder der Erste werden kann“.

65 Kinder traten an

Zu der begleitenden Musik von Hansi Schrödl und Hans Sattlberger jun. traten 65 Kinder aus den Kinder- und Jugendgruppen der vier Vereine an. Für die Bewertung sorgten die Preisrichter Alois Krämer aus Schwabering, Sepp Furtner aus Griesstätt, Ludwig Redl aus Prutting und Robert Zehetmaier aus Stephanskirchen.

Ergebnisse für Buam eins und Dirndl eins

Folgende Ergebnisse in den verschiedenen Klassen kamen zustande: Buam eins: Jakob Feistl aus Hirnsberg-Pietzing vor Florian Lindner aus Riedering und Christian Sattelberger aus Roßholzen. Dirndl eins: Anna Lindner aus Riedering vor Regina Brückner aus Hirnsberg-Pietzing und Magdalena Fink aus Roßholzen.

Ergebnisse für Buam eins a und zwei sowie Dirndl zwei und Buam drei

Buam eins a: Xaver Brandmaier vor Anton Schauer, beide aus Grainbach und Stefan Huber aus Roßholzen. Buam zwei: Vitus Stadler aus Grainbach vor Quirin Daxlberger aus Riedering und Anton Frankenberger aus Hirnsberg-Pietzing. Dirndl zwei: Magdalena Lindner aus Riedering vor Annette Stein und Katharina Mayr, beide aus Hirnsberg-Pietzing. Buam drei: Hannes Sattlberger aus Grainbach vor Jonathan Drahtschmidt aus Hirnsberg-Pietzing und Maxi Stadler aus Grainbach.

Ergebnisse für Dirndl drei und Buam vier

Dirndl drei: Theresa Stein aus Hirnsberg-Pietzing vor Theresa Huber aus Roßholzen und Sofie Lindner aus Riedering. Dirndl vier: Marina Sattlberger vor Annika Höhensteiger, beide aus Grainbach und Stephanie Krug aus Hirnsberg-Pietzing. Buam vier: Quirin Stadler aus Grainbach vor Maxi Stein und Konrad Stein aus Hirnsberg-Pietzing.

Siegerinnen der Dirndl Gruppe 4: von links Annika Höhensteiger, Marina Sattlberger (beide Grainbach) und Stephanie Krug (Hirnsberg-Pietzing).

Nur Hirnsberg-Pietzing war mit einer Gruppe vertreten und somit der Sieger. Die Tageshöchstnote erzielte Marina Sattlberger vom Trachtenverein Grainbach.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier. +++

Für die Teilnehmer gab es zum Dank und als Erinnerung Hutabzeichen. Ihre Freude an der Trachten- und Brauchtumspflege brachten die Kinder und Jugendlichen mit ihren Jugendleitern und weiteren Besuchern wie Gemeinschaftsplattler zum Ausdruck.

Der nächste Termin der Grainbacher Trachtler ist am Sonntag, 7. August, mit den Samer Sängern das Almsingen auf dem Moserboden, das um 11 Uhr mit einer Bergmesse beginnt.

MG

Mehr zum Thema

Kommentare