Das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim nutzt die günstigen Wetterverhältnisse in den vergangenen Tagen z

Das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim nutzt die günstigen Wetterverhältnisse in den vergangenen Tagen zum weiteren naturnahen Ausbau des Bachbettes im Raum zwischen Innerwald und Grattenbach bei Aschau.

Durch den Einbau von großen Flusssteinen wird versucht, dem Wildbach Prien wieder einiges von seinem Charakter zurückzugeben. Der Ausbau und die Regulierung der vergangenen Jahrzehnte soll wieder zurückgebaut, mit all den Maßnahmen der Verlauf wieder naturnah und landschaftsverträglich gestaltet werden. Der Ausbau des letzten Abschnitts der daneben verlaufenden Staatsstraße 2093 bis Sachrang wird angefangen, sobald beim Straßenbauamt die Mittel zur Verfügung stehen. Zwei Drittel der maroden Staatsstraße zwischen Aschau und Sachrang wurden bereits hergerichtet. reh

Kommentare