Sanierung am Friedhof Halfing rasch beenden

Der Halfinger Friedhof wirdin Richtung Westen generalsaniert.
+
Der Halfinger Friedhof wirdin Richtung Westen generalsaniert.

Bald wird die Friedhofssanierung komplett abgeschlossen sein, denn in der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde nun einstimmig der Freiflächengestaltungsplan für die Umrandung der westlichen Friedhofsseite vom Gemeinderat genehmigt.

Halfing – Lange schon steht die Sanierung des Friedhofs auf der Agenda der Gemeinde Halfing. Inzwischen wurde die Leichenhalle saniert, ein behindertengerechtes WC eingebaut, und an den Außenanlagen wurde schon im vergangenen Jahr begonnen. So wurden Hecke und Bäume hinter dem Gebäude gerodet und Wurzelstöcke gefräst und entnommen. Als Einzäunung war eine Mauer samt Buchenhecke angedacht, auf dem freien Platz rechts vom Gebäude sollen zwei bis drei neue Container für Erdreich und Grüngut installiert und mit einer kleinen Hecke abgegrenzt werden (wir berichteten). Wie die Bürgermeisterin Regina Braun (CSU) informierte, liege der Plan beim Landratsamt Rosenheim. Aber um das Bauvorhaben zu genehmigen, brauche es zusätzlich einen Freiflächengestaltungsplan. Seitens der Behörden war sogar eine Ausgleichsfläche auf dem Friedhof gefordert worden. „Wir müssen den Friedhof endlich fertigbringen“, forderte Braun energisch. Sepp Stettner (HWV) erklärte, dass er nach wie vor die Mauer nicht gut finde, „die Klagemauer gefällt mir nicht“. elk

Kommentare