+++ Eilmeldung +++

DWD hebt Unwetterwarnung der Stufe 3 für Stadt und Landkreis Rosenheim auf

Am Sonntagabend wurde vor Starkregen, Hagel und Sturmböen gewarnt

DWD hebt Unwetterwarnung der Stufe 3 für Stadt und Landkreis Rosenheim auf

Landkreis Rosenheim – Der DWD veröffentlichte am Sonntagabend (26. September) eine amtliche …
DWD hebt Unwetterwarnung der Stufe 3 für Stadt und Landkreis Rosenheim auf
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfallflucht auf A8 Höhe Chiemsee mit Zeugenaufruf

Skoda verliert Geduld und überholt BMW kurzerhand rechts - fährt nach Unfall einfach weiter

Am Sonntag (4. Juli) kurz vor 19 Uhr, überholte eine 25-jährige Frau aus dem Raum Bayreuth mit ihrem Pkw-Wohnanhänger-Gespann ein anderes Pkw-Wohnanhänger-Gespann auf der A8 Ost in Richtung München, Höhe Chiemsee.

Übersee/A8 - Einem nachfolgenden Verkehrsteilnehmer mit seinem Skoda ging dieser Überholvorgang wohl zu langsam vonstatten. Gerade als die Bayreutherin mit ihrem Gespann nach dem abgeschlossenen Überholvorgang wieder vom linken auf den rechten Fahrstreifen übersetzten wollte, wechselte der Fahrer des Skoda ebenfalls auf die andere Fahrspur über und setzte zum verbotswidrigen Rechtsüberholen an.

Die Bayreutherin erschrak und lenkte ihr Gespann wieder nach links. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihren Zug. Ihr BMW X3 geriet gegen die Mittelschutzplanke. Der Wohnanhänger Bürstner stellte sich quer. Dadurch kam es zu einer weiteren Beschädigung am Fahrzeugheck ihres BMW und an der Front ihres Wohnanhängers.

Der Fahrer des Skoda setzte seinen Überholvorgang auf dem rechten Fahrstreifen unvermittelt fort und entfernte sich im Anschluss unerkannt von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachgekommen zu sein.

Am Fahrzeuggespann der Bayreutherin entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Zu einem Kontakt mit dem Skoda des Verursachers ist es zu keinem Zeitpunkt gekommen.

Da der unbekannte Fahrer des Skoda jedoch die Ursache für den Verkehrsunfall gesetzt hat, sucht die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nach ihm und bitte um Hinweise unter Telefon: 08662/66820.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare