In der Kantstraße

Urlauberpaar bricht in Hotel in Traunreut ein und fliegt auf 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Der Verdacht des Hotelpersonals bestätigt sich. Deshalb ist der Urlaub für diese Beiden wohl vorbei.

Pressemeldung im Wortlaut:

In der Nacht vom 9. auf 10. September brach ein Täter in ein Hotel in der Kantstraße in Traunreut ein. Er drückte ein Fenster von außen auf und entwendete eine Geldkassette

Der Verdacht der Angestellten richtete sich gegen ein im Hotel eingemietetes Urlauberpärchen aus Baden Württemberg. Bei der Durchsicht ihres Zimmers konnten Gegenstände, die vermutlich aus dem Gaststätteneinbruch vom letzten Wochenende stammen, vorgefunden und sichergestellt werden. Es wurden zudem weitere neuwertige Gegenstände, wie z.B. eine hochpreisige Sonnenbrille vorgefunden, welche ebenfalls entwendet sein dürften. 

Der Stehlschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen und nach Vernehmung und weiteren polizeilichen Maßnahmen entlassen. Das Pärchen hielt sich seit dem 1. September im oberbayerischen Raum auf, unter anderem in Prien, Bernau, Reit im Winkl, Ruhpolding, Traunstein, Traunreut und Trostberg.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare