Unfall bei Traunreut

Motorradfahrer kommt von B304 ab und bleibt verletzt in Wiese liegen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Ein Motorradfahrer bremste vor einer Kurve auf der B304 zu stark ab und verlor den Halt auf der Straße. Er wurde bei dem Unfall verletzt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 13. August gegen 9.20 Uhr ereignete sich auf der B 304 zwischen Hörpolding und Matzing ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Ein 32-jähriger Obinger fuhr in Richtung Traunstein, als er vor einer Kurve sein Motorrad zu stark abbremste und ins Rutschen kam.

Anschließend landete er in der angrenzenden Wiese. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in die Kreisklinik Traunstein gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Unfall wurde durch Beamte der Polizei Traunreut aufgenommen.

Pressemitteilung der Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare