St2105 bei Taching am See

Vorfahrt übersehen, dann kracht es - Zum Glück „nur“ 6000 Euro Schaden

  • Max Darga
    vonMax Darga
    schließen

Taching am See - Am 12. Oktober, gegen 7.05 Uhr, ereignete sich auf Gemeindegebiet Taching am See ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Eine 21-jährige Fridolfingerin fuhr von Tettenhausen kommend in Richtung St2105. Im Einmündungsbereich übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Pkw.

An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 6000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare