Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Polizei sucht Zeugen

Unbekannter fährt Straßenlaterne in Seebruck an und flüchtet

Seebruck - Vor dem Rathaus wurde eine Straßenlaterne angefahren.

Die Meldung im Wortlaut

In der Nacht vom Sonntag, den 17. Juli, auf Montag, den 18. Juli, wurde eine Straßenlaterne vor dem Rathaus in der Römerstraße Seebruck angefahren und dadurch stark beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von dem Unfallort. Der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 in Verbindung zu setzen.

Pressebericht der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare