Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Verletzter 17-Jähriger: Jaguar-Fahrerin begeht Unfallflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Montagnachmittag kam es auf der Happingerstraße zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Eine ältere Dame erfasste mit ihrem Jaguar einen Jungen mit seinem Fahrrad und fuhr dann einfach weiter.

Am Montag kam es um 16.45 Uhr in der Happinger Straße in Rosenheim, auf Höhe der Ausfahrt des dortigen Möbelhauses „Mömax“ zu einer Verkehrsunfallflucht. 

Eine Autofahrerin fuhr aus der Ausfahrt des Möbelhauses und übersah dabei einen von links kommenden Fahrradfahrer. Das Fahrrad wurde hinten rechts von dem Fahrzeug erfasst. Der 17-jährige Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Zudem wurde das Fahrrad so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit ist. Die Autofahrerin flüchtete, ohne sich um den gestürzten Jungen und die Unfallfolgen zu kümmern.

Jaguarfahrerin fährt einfach weiter

Bei der Fahrerin soll es sich nach Aussagen von Zeugen vor Ort um eine etwa 60 bis 70 Jahre alte Frau mit rötlichen Haaren gehandelt haben. Sie fuhr einen schwarzen Jaguar, der durch den Unfall vorne rechts verkratzt und beschädigt sein dürfte.

Die Polizei Rosenheim bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbo lbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare