Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Diebstahl, kein Führerschein und Butterfly-Messer: 19-Jähriger hat nun richtig Ärger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Als die Beamten einen 19-Jährigen kontrollierten, stellten sie einige Delikte fest. Der junge Mann muss sich nun wegen mehreren Straftaten verantworten.

Beamte der Rosenheimer Polizei fiel am Samstagabend, den 9. März, ein Mercedes-Fahrer in der Hubertusstraße auf. Daher wendeten die Beamten und wollten den Fahrer einer Kontrolle unterziehen.

Der Fahrer des Mercedes CLK bog daraufhin in eine Seitenstraße ab, fuhr vor ein Garagentor, schaltete das Licht und den Motor aus und wollte aus dem Fahrzeug aussteigen.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten dann aber mehrere Delikte fest. Der 19-jährige Münchner wollte sich nicht ausweisen und nannte den Beamten zunächst falsche Personalien.

Anschließend wurde festgestellt, dass die, am Mercedes angebrachten Kennzeichen in Dachau vor ein paar Tagen gestohlen wurden.

Für den Mercedes bestand keine Haftpflichtversicherung und die Kfz-Steuer wurde ebenfalls nicht bezahlt. Aktuell besteht auch der Verdacht, dass der CLK entwendet wurde. Dies bedarf aber noch den weiteren Ermittlungen.

Der 19-jährige wurde daraufhin durchsucht. Hier konnten sein Ausweis aufgefunden werden, wodurch die wahre Identität festgestellt werden konnte. Bei der Durchsuchung konnte auch ein sogenanntes Butterfly-Messer (Faltmesser) aufgefunden und sichergestellt werden. Einen Führerschein besitzt der Münchner ebenfalls nicht.

Im Zuge der Befragung konnten dann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden, ein durchgeführter Test verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Der Münchner muss sich nun wegen Kfz-Diebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichendiebstahls sowie Urkundenfälschung strafrechtlich verantworten.

Die falsche Namensangabe, der Besitz des Butterly-Messers und die Fahrt unter Drogen ziehen ein Bußgeldverfahren nach sich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare