Montagmorgen in der Küpferlingstraße in Rosenheim

Abbiegendes Auto bremst für zwei Radfahrer - Beide Schüler erschrecken und kommen zu Sturz

Rosenheim - Am Montag, den 12. Oktober, kam es gegen 7.30 Uhr in der Küpferlingstraße beinahe zu einen Zusammenstoß zwischen zwei Schülern (beide 11 Jahre alt), die auf dem Weg in die Schule waren, und einem Auto.

Mehrere Kinder fuhren mit den Fahrrädern die Küpferlingstraße entlang, um zur Schule zu gelangen. Auf Höhe der Tillystraße wollte eine 47-jährige Autofahrerin von der Küpferlingstraße in die Tillystraße abbiegen. Die Autofahrerin erkannte die Radfahrer und bremste, woraufhin sich zwei Kinder in der Radfahrgruppe so stark erschraken, dass sie mit ihren Rädern stürzten.

Die beiden 11-jährigen Buben wurden durch den Sturz leicht verletzt und daraufhin vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Die Eltern kamen sofort an die Unfallstelle und nahmen ihre Kinder anschließend in Empfang. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Ralf Hirschberger

Mehr zum Thema

Kommentare