Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Anwohner macht Entdeckung

Wiesenbrand in Riedering: Ursache wird bisher nur vermutet

Am Mittwoch (24. August) kam es in Niedermoosen in Riedering gegen 13.45 Uhr auf Höhe des Birkenwegs zu einem Wiesenbrand. Die Polizei forscht nun nach der Ursache.

Die Meldung im Wortlaut:

Riedering – Am Waldrand Höhe des Birkenwegs in Riedering nahm ein 55-jähriger Riederinger Brandgeruch wahr. Er konnte dann einen etwa 25 Quadratmeter breiten Brand eines vertrockneten Grünstreifens feststellen. Sofort fing er mit Hilfe von Nachbarn an, den Brand mit Wasser zu löschen. Auch die Feuerwehr Riedering wurde alarmiert und löschte die letzten Brand- und Glutnester ab.

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache, eventuell wurde eine Zigarette achtlos weggeworfen. Der Sachschaden dürfte bei rund 100 Euro liegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stephan Janse

Mehr zum Thema

Kommentare