Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Frau rückt ins Blickfeld der Ermittlungen

Aus offenstehenden Gebäuden oder Büroräumen: Sechs Geldbörsen mit Bargeld gestohlen

In den vergangenen Tagen wurden vermehrt Geldbörsen aus offenstehenden Gebäuden oder Büroräumen in Oberaudorf entwendet. Eine Frau rückte inzwischen ins Blickfeld der Ermittlungen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Oberaudorf - Sowohl am Freitag, 21. Mai, Dienstag, 25. Mai, als auch am Mittwoch, 26. Mai, wurden in Oberaudorf insgesamt sechs Geldbörsen entwendet und dabei mehrere hundert Euro erbeutet. Der oder die Täter gehen wahrscheinlich gezielt in offenstehende Gebäude oder Büroräume und Wohnungen um schnelle Beute zu machen.

Die Taten fanden bislang ausschließlich am Vormittag statt. Beim letzten Diebstahl rückte eine Frau ins Blickfeld der Ermittlungen. Sie ist etwa 20-30 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hat eine schlanke Figur, dunkelbraunes, schulterlanges, gewelltes Haar und dunkle Augen. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, Jeans, hatte eine lila Strickmütze auf und sprach akzentfreies Deutsch.

Hinweise zur vermutlichen Täterin nimmt die Polizeiinspektion Kiefersfelden unter der Nummer 08033-9740 entgegen. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare