+++ Eilmeldung +++

DWD hebt Unwetterwarnung der Stufe 3 für Stadt und Landkreis Rosenheim auf

Am Sonntagabend wurde vor Starkregen, Hagel und Sturmböen gewarnt

DWD hebt Unwetterwarnung der Stufe 3 für Stadt und Landkreis Rosenheim auf

Landkreis Rosenheim – Der DWD veröffentlichte am Sonntagabend (26. September) eine amtliche …
DWD hebt Unwetterwarnung der Stufe 3 für Stadt und Landkreis Rosenheim auf
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfall am Sonntag

Zwei Fahrräder krachen bei Grabenstätt zusammen - Frau (26) mit schwerer Kopfverletzung in Klinik

Rettungswagen im Einsatz
+
219922579.jpg

Am Sonntagmorgen kam es bei Grabenstätt zu einem Fahrradzusammenstoß. Beide Beteiligten wurden dabei verletzt.

Pressemeldung im Wortlaut

Grabenstätt - In den Morgenstunden des 4. Juli kam es auf dem Radweg zwischen Traunstein und Erlstätt zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrradfahrern im Begegnungsverkehr. Aus bislang ungeklärter Ursache stießen dabei ein 16-Jähriger und eine 26-Jährige, beide aus Traunstein stammend, zusammen. Die 26-jährige erlitt dabei eine schwere Kopfverletzung und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 16-jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und kam mit einigen Schürfwunden und Prellungen davon.

Da beim 16-jährigen jedoch Anzeichen für eine Alkoholisierung festgestellt werden konnten, wurde bei ihm ein Alkotest durchgeführt. Dieser wiederum erbrachte einen Wert von annähernd einem Promille, weshalb er sich auch einer Blutentnahme unterziehen musste. Gegen ihn wird nun u.a. wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Mehr zum Thema

Kommentare