Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mit dem Auto und dem Rad

Gleich drei Unfälle hielten die Rosenheimer Polizei am Mittwoch auf Trab

  • Tim Niemeyer
    VonTim Niemeyer
    schließen

Einen Haufen zu tun hatte die Rosenheimer Polizei am Mittwoch (10. August). Gleich drei Unfälle beschäftigten die Beamten nacheinander.

Unfall in der Georg-Aicher-Straße

Eine 53-jährige Autofahrerin aus München, wollte gegen 15.30 Uhr aus dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Aichergelände, in die Georg-Aicher-Straße einfahren. Auf der Georg-Aicher-Straße fuhr in diesem Moment ein 27-jähriger Autofahrer aus Peiting. Beim Einfahren übersah die Münchnerin den Peitinger und die Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen. Keiner der Unfallbeteiligten wurde durch den Aufprall verletzt, Gesamtschaden an den Fahrzeugen rund 7.000 Euro. Die 53-Jährige wurde von der Rosenheimer Polizei verwarnt.

Überholmanöver in Söchtenau geht schief

Ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Trostberg fuhr gegen 17.30 Uhr die Staatsstraße 2360 von Prutting aus kommend, in Fahrtrichtung Söchtenau. In gleicher Richtung fuhr vor ihm ein 41-jähriger Autofahrer aus Mühldorf. Als die beiden auf ein langsam fahrendes landwirtschaftliches Fahrzeug heranfuhren, setzte der 41-Jährige zum Überholen an. Fast gleichzeitig überholte auch der Autofahrer aus Trostberg. Die beiden Autofahrer krachten im Rahmen des Überholvorgangs zusammen, an den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzt 5.000 Euro. Keiner der Unfallbeteiligten wurde durch den Unfall verletzt. Der 28-jährige Trostberger wurde von der Polizei verwarnt.

Radfahrerin stürzt in Rosenheim

Eine 42-jährige Rosenheimerin befuhr um 10 Uhr die Kufsteiner Straße mit ihrem Fahrrad entlang. Vermutlich aus einer Unachtsamkeit fädelte ihr Vorderreifen an der Bordsteinkante des Gehwegs ein, die Radfahrerin verlor das Gleichgewicht und stürzte in der Folge zu Boden. Sie erlitt Schürfwunden an den Armen und Beinen und wurde zur ambulanten Behandlung vom Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim transportiert. Fremdverschulden ist nach derzeitigen Ermittlungen auszuschließend. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

nt/Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema

Kommentare