Angerufene reagieren goldrichtig

"Falscher Polizist" treibt im Raum Brannenburg sein Unwesen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Brannenburg - Am Mittwoch versuchte ein „falscher Polizeibeamter“, also ein Betrüger, der telefonisch vorgab ein Polizeibeamter zu sein, Personen dazu zu bringen an ihn Wertgegenstände zu übergeben.

Die Meldung im Wortlaut:

Am 13. November wurden mehrere Personen im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Brannenburg von einem falschen Polizisten per Telefon kontaktiert. Der Unbekannt wollte die Bürger dazu bewegen, ihm Wertgegenstände zu übergeben. 

Jedoch waren die angerufenen Personen glücklicherweise skeptisch genug, oder hatten durch verschiedenste Medien bereits über diese Vorgehensweise von Betrügern Kenntnis erlangt, sodass es hier nicht zu einem Vermögensschaden gekommen ist. Sie legten alle samt frühzeitig auf, oder aber brachten den „falschen Polizeibeamten“ dazu aufzulegen.

In diesem Zusammenhang darf erneut auf diese kriminelle Vorgehensweise hingewiesen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare