Zeugen informierten die Polizei

Betrunkener (31) unternimmt eine Spritztour durch Chieming

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Ein Kleintransporter fuhr am Mittwochabend durch Chieming. Zeugen informierten die Polizei, dass der Fahrer vermutlich betrunken sein dürfte:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwoch, den 11. September, gegen 22 Uhr wurde der Polizei Traunstein telefonisch mitgeteilt, dass ein Kleintransporter durch Chieming fährt und der Fahrer vermutlich betrunken sein dürfte.

Zwei Streifen der Polizei Traunstein konnten kurz darauf den Sprinter feststellen, jedoch befand sich niemand mehr im Fahrzeug. Drei rumänische Staatsangehörige standen um den Sprinter.

Nach einer kurzen Abklärung konnte der Fahrer des Sprinters ermittelt werden. Bei diesem wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der 31-jährige Rumäne musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Er wird für längere Zeit im Bundesgebiet nicht mehr fahren dürfen und zudem erwartet ihn eine Geldstrafe.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare