Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Betrunkener Fahrer mit 91 km/h im Burgerfeld unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg am Inn - Weil ein 25-jähriger Autofahrer im Burgerfeld deutlich zu schnell unterwegs war, stoppte ihn die Polizei. Dabei fiel den Beamten beim Raser Alkoholgeruch auf. 

Am Donnerstag führten Beamte der Polizeiinspektion Wasserburg Geschwindigkeitskontrollen im Burgerfeld durch. Gegen 21 Uhr wurde ein Verkehrsteilnehmer aus dem Altlandkreis mit 91 Stundenkilometern gemessen.

Als dem 25-jährigen Mann erklärt wurde, dass ihn ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot drohen, konnte bei diesem deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Beim jungen Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Des Weiteren ordnete die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahme des Führerscheins an.

Gegen den Fahrer wird wegen Verdachts des Vergehens einer Trunkenheitsfahrt nach dem Strafgesetzbuch ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare