Am Samstag auf der St2080 

Unfall bei Bad Aibling - Drei Personen verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Am Samstag (30. Mai) kam es bei Bad Aibling zu einem Unfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 49 jährige Skodafahrer aus Bad Aibling bog mit seinem von der Kreisstraße RO 29 kommend nach links in die Staatsstraße 2080 ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 30 jährigen Fordfahrerin aus Grafing, die die St. 2080 aus Tattenhausen kommend befuhr.

Durch den Aufprall wurde der Ford gegen die Leitplanke geschoben. Der Skodafahrer wurde nach der Erstbehandlung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in die Romed-Klinik Bad Aibling gebracht.

Unfall mit drei verletzten Personen bei Bad Aibling am 30.Mai

Die Fordfahrerin wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim gebracht. Der Beifahrer im Ford, ein 29 jähriger aus Grafing wurde nach der Erstbehandlung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst ins Klinikum Ebersberg gebracht. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Die Staatsstraße war für etwa 1 ½ Stunden gesperrt. Die Feuerwehr aus Tattenhausen leitete den Verkehr um und musste auslaufende Betriebsstoffe binden.

Durch die Straßenmeisterei wurde eine anschließende Reinigung der Fahrbahn veranlasst.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare