Schreckmoment in Vogtareuth

43-Jährige stürzt zwei Meter von Leiter - verletzt in Klinik

Vogtareuth - Am 20. Oktober um 15.45 Uhr stürzte eine Frau von einer Leiter rund zwei Meter zu Boden. Die Feuerwehr und ein Rettungswagen wurden alamiert:

Pressemitteilung im Wortlaut:

Eine 43-jährige Frau wollte aus dem Speicher-/Lagerraum über ihrer Garage noch schnell etwas holen. Sie baute deshalb eine Leiter auf, um dadurch leichter in den Speicher gelangen zu können. Die Leiter rutschte in der Folge aber nach untenhin weg und die Vogareutherin stürzte aus einer Höhe von rund zwei Metern zu Boden.

Die Rettungskräfte wurden alarmiert und da eine schwere Rückenverletzung nicht auszuschließen war, rettete die Feuerwehr die Verletzte mittels Drehleiter vom 1. Obergeschoss, um sie direkt und stabil in den Rettungswagen verbringen zu können. Lebensgefahr besteht nicht, Fremdverschulden ist auszuschließen.

Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare