RAZZIEN WEGEN DROGENHANDEL

Polizei nimmt neun Asylbewerber fest

Rosenheim – Großrazzia der Polizei in Unterkünften für Asylbewerber im südlichen Landkreis Rosenheim!

An den Durchsuchungen am Dienstagmorgen waren nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim zahlreiche Einsatzkräfte beteiligt. Insgesamt neun Personen wurden festgenommen, gegen sieben von ihnen lagen bereits Haftbefehle vor. Ziel der Polizeiaktion waren Unterkünfte in den Gemeinden Raubling, Neubeuern und Rohrdorf.

Aufgrund von polizeilichen Ermittlungen war zuvor bekannt geworden, dass Bewohner dieser Unterkünfte in Drogengeschäfte verwickelt sein sollen. Alle festgenommenen Tatverdächtigen sind laut Polizei pakistanische Staatsbürger. Es handelt sich um Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren.

Bei den Durchsuchungen wurden zahlreiche Cannabisprodukte sichergestellt. Das Polizeipräsidium betonte gestern Nachmittag, die aufgefundenen Mengen ließen den Schluss auf Drogenhandel zu. Die Festgenommenen müssen sich nun wegen Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. re

Kommentare