Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


GERALD STRICKNER (BÜSO)

„Neue Seidenstraße ist unsere Zukunft“

+

Gerald Strickner. , Bürgerrechtsbewegung Solidarität, 64 Jahre, verheiratet, drei Kinder (Astrid, 34 Jahre; Roland, 31; Marion, 29).

Baustofffachberater; Hobbys: Kakteen, Orchideen, allgemein Botanik, Weltraumfahrt.

„Wir leben in einer gefährlichen Zeit, da das transatlantische Finanzsystem vor dem Kollaps steht. Dagegen hilft nur die sofortige Einführung eines Trennbankensystems, der Trennung von Geschäfts- und Investmentbanken nach dem Vorbild von Roosevelts Glass-Steagall-Gesetz, und ein Marshallplan für wirtschaftlichen Aufbau in den krisengebeutelten afrikanischen Staaten, um die Flüchtlingsströme zu stoppen. Das Gleiche braucht auch der Nahe Osten, um dort endlich Frieden zu bekommen. China will mit seinem Projekt der „Neuen Seidenstraße“ diese Aufbauprogramme finanzieren, und Deutschland sollte sich daran beteiligen. Deshalb macht die BüSo mit dem Aufruf ,Deutschlands Zukunft ist die Neue Seidenstraße‘ Wahlkampf.

Die Neue Seidenstraße ist wie der Marshall-Plan ein Plan für Aufbau und Zusammenarbeit und kann das größte Friedensprojekt der Menschheitsgeschichte werden, falls die Menschen in Europa klug genug sind, sich diesmal für Aufbau statt Krieg zu entscheiden.“

Strickner kandidiert bereits zum wiederholten Mal für BüSo. 2013 holte er 0,1 Prozent der Stimmen. Auf der zehnköpfigen Landesliste belegt er Platz 3.

Info: gerald.Strickner@gmx.de

Kommentare