Vortrag im Stellwerk 18 zum Datenschutz im Homeoffice

-
+
-

Die Covid-19 Pandemie hat die Arbeitswelt und die Kommunikation rasant verändert. Was vor einem Jahr noch unmöglich erschien, wurde binnen kürzester Zeit umgesetzt. Oft blieben dabei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht und Arbeitsnehmerdatenschutz im Homeoffice auf der Strecke. Gut aufgestellt ist, wer hier den Überblick behält.

Dabei helfen soll der Vortrag „Arbeitsrecht und Datenschutz in Zeiten von Corona & Datenschutz im Homeoffice“. Er findet am 1. Dezember von 18 bis 20 Uhr im Stellwerk 18 statt. Die Themen des Vortrages beziehen sich unter anderem auf die rechtlichen Pflichten von Arbeitgeber und -nehmer sowie auf organisatorische und technische Maßnahmen zu Gewährleistung des Datenschutzes im Homeoffice.

Die Referenten

Sabine Rechmann ist Rechtsanwältin spezialisiert auf Arbeitsrecht sowie Wirtschaftsmediatorin. Seit 20 Jahren ist die als Dozentin unter anderem an der TH Rosenheim tätig.

Andreas Nörr ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht sowie Lehrbeauftragter für Datenschutzrecht und IT-Recht an der TH-Rosenheim.

Der Vortrag findet in der Eduard-Rüber-Straße 7 in 83022 Rosenheim statt. Weitere Infos bei Stellwerk 18 unter Telefon 0 80 31/2 71 88 00. Anmeldung unter www.stellwerk18.de/events. khe

Kommentare