Letzte Spur führt nach München

Wird vermisst: Martin Mähner. Polizei

Bruckmühl. – Seit Montag wird der 44-jährige Martin Mähner aus Bruckmühl vermisst.

Die letzte bekannte Spur des Mannes führt nach München. Wie die Polizeiinspektion Bad Aibling mitteilt, hat Mähner seine Wohnung in Bruckmühl mit unbekanntem Ziel verlassen. Zunächst wurde der Vermisste im Bereich zwischen Bruckmühl und Kolbermoor vermutet. Nach letzten polizeilichen Erkenntnissen befand sich der Vermisste am Dienstagvormittag im Raum München. Aufgrund des gesundheitlichen Zustands des 44-Jährigen wird angenommen, dass er medizinische Hilfe benötigt.

Der Vermisste ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine normale Figur. Er hat nackenlange, graumelierte Haare mit Stirnglatze und trägt eine Brille. Zur Bekleidung des Mannes können keine Angaben gemacht werden.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Martin Mähner geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 0 80 61/ 9 07 30 in Verbindung setzen. re

Kommentare