Mit zwei Promille zum Zigarettenkauf

Siegsdorf – Eine „Sturzbetrunkene Pkw-Fahrerin“ wurde am Montag gegen 18 Uhr dem Polizeinotruf im Ortskern von Siegsdorf gemeldet.

Die kurz darauf eingetroffenen Beamten der Verkehrspolizei Traunstein stellten vor Ort bei der 37-jährigen Frau aus dem südlichen Landkreis Traunstein eine Alkoholisierung von gut zwei Promille fest. Die Hausfrau wurde im Anschluss zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Ihre Fahrerlaubnis wurde noch an Ort und Stelle sichergestellt. Als Grund ihrer Fahrt gab sie an, dass sie nur noch schnell Zigaretten kaufen wollte. Neben den erheblichen fahrerlaubnisrechtlichen Folgen muss die Fahrerin auch mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Kommentare