Jugend der Wasserwacht Bad Aibling gewinnt die Meisterschaft

Um die Wette gerettet

Beim Rettungsschwimmen mussten die Jugendlichen unter Beweis stellen, dass sie sich bei den Rettungstechniken auskennen. Foto re
+
Beim Rettungsschwimmen mussten die Jugendlichen unter Beweis stellen, dass sie sich bei den Rettungstechniken auskennen. Foto re

Bad Aibling - Die Jugend der Wasserwacht Bad Aibling war beim Kreiswettbewerb im Rettungsschwimmen in Bad Aibling unbesiegbar. Die Jugendlichen siegten in allen Jahrgangsstufen und belegten auch mit den beiden weiteren angetretenen Gruppen die zweiten Plätze. Doch nicht der Heimvorteil war das Rezept zum Sieg, sondern laut der Verantwortlichen viele Stunden Schwimmtraining, eine fundierte Ausbildung in Erster Hilfe und zahlreiche Einheiten in Wasserwachtswissen in Theorie und Praxis.

Der Kreiswettbewerb wird jedes Jahr durchgeführt und fordert die Jugendlichen in den unterschiedlichsten Disziplinen wie Rettungsschwimmen, Erster Hilfe, Naturschutz sowie Wasserwacht-Praxis und -Theorie. Schwerpunktthema in diesem Jahr war "Hochwasser und seine Gefahren".

Die Aiblinger werden nun im April zum Bezirkswettbewerb nach Garmisch-Partenkirchen fahren und dort die Kreiswasserwacht Rosenheim vertreten. re

Kommentare