Verluste wegen Mangels an Fachkräften

Rosenheim - Einmal im Jahr treffen sich die Dekane der Fakultäten für Elektrotechnik der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften zu einer Fachtagung.

Gastgeber der diesjährigen Zusammenkunft waren die Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Rosenheim und Unternehmer Kommerzialrat Prof. Dr. h. c. Anton Kathrein, langjähriger Hochschulratsvorsitzender der Rosenheimer Hochschule. Auf dem Programm standen unter anderem die aktuelle Studiensituation für die Elektrotechnikstudiengänge, die unterschiedlichen Kooperationsmöglichkeiten der Studiengänge und die Bedeutung von Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektrotechnik. Kathrein suchte auch den direkten Kontakt zwischen den Dekanen und seinem Unternehmen: "Der Fachkräftemangel steht nicht nur vor der Tür, er hat uns bereits erreicht. Wir mussten an unserem Stammsitz in Rosenheim bereits Umsatzverluste hinnehmen, da wir zum Teil neue Projekte nicht bearbeiten können, weil uns einfach die qualifizierten Mitarbeiter dazu fehlen!" re

Kommentare