Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die gute Nachricht

Siegerfilm über digitalen Tourismus

Bürgermeister Martin Bartlweber gratuliert der Auszubildenden Caroline Reischl.
+
Bürgermeister Martin Bartlweber gratuliert der Auszubildenden Caroline Reischl.

Seebruck – Jedes Jahr lädt der Tourismusverband (DTV) junge Auszubildende zum Deutschen Tourismustag, die größte Netzwerktagung des Deutschlandtourismus, nach Mainz ein.

Mit einer bundesweiten Ausschreibung wurde drei jungen Nachwuchskräften aus der Tourismusbranche die Möglichkeit gegeben, diese Tage kostenfrei zu erleben – eine Gewinnerin ist Caroline Reischl, Auszubildende in der Tourist-Information Seebruck. „Wie kann der Deutschlandtourismus digitaler werden?“ Zu dieser Frage drehte Reischl einen zweiminütigen Film. Sie gehört zu einer von drei Gewinnern des Nachwuchskräfte-Programms durch den DTV. Reischl fährt am 15. November nach Mainz.

Kommentare