Sicherheitswacht sorgt für Festnahme

Rosenheim – Ehrenamtliche der Rosenheimer Sicherheitswacht waren am Samstag, 11.

April, gegen 19 Uhr im Alpenweg unterwegs. Dort bemerkten sie einen Mann, der sich verdächtig verhielt: Er blickte sich ständig um, beobachtete Häuser, schaute in das Innere von geparkten Fahrzeugen und ging ziellos umher. Die Sicherheitswacht sprach den 33-jährigen Mann deshalb kurze Zeit später an. Da dieser keine schlüssigen Angaben machen konnte, informierte die Sicherheitswacht eine Streife der Rosenheimer Polizei. Eine Überprüfung ergab, dass der Österreicher, der aktuell in Rosenheim eine Wohnung sucht, zur Festnahme ausgeschrieben ist. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Der Österreicher konnte den Haftbefehl durch eine Zahlung von 1000 Euro abwenden und wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare