Schulbus frontal von Lkw gerammt

-
+
-

Aus noch ungeklärter Ursache stieß gestern Früh auf Höhe des Langbürgner Sees ein Lkw frontal mit einem leeren Schulbus zusammen.

Nach ersten Ermittlungen geriet der 22-jährige Lkw-Fahrer aus Schnaitsee auf die Gegenfahrbahn. Der Aufprall war so massiv, dass der Lkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr befreite ihn. Ein Rettungshubschrauber brachte den 22-Jährigen in die Traunsteiner Klinik. Laut Polizei wurde der 41-jährige Busfahrer aus Wasserburg ins Priener Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Gutachten zum Unfallhergang an. Ammelburger

Kommentare