Samerberg: Höchste Ehren mit dem BRK-Steckkreuz für Karl-Heinrich Zeuner

Die höchste Auszeichnung des Bayerischen Roten Kreuzes erhielt Karl-Heinrich Zeuner durch Regierungspräsidentin Maria Els.
+
Die höchste Auszeichnung des Bayerischen Roten Kreuzes erhielt Karl-Heinrich Zeuner durch Regierungspräsidentin Maria Els.

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat durch Regierungspräsidentin Maria Els Karl-Heinrich Zeuner für seine besonderen Verdienste das Steckkreuz als höchste Auszeichnung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) verliehen.

Samerberg –D Für seine besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl erhielt Zeuner 2013 bereits das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Zeuner hat früh Verantwortung unter anderem als technischer Leiter der Wasserwacht Rosenheim, als stellvertretender Leiter der Wasserwacht Rosenheim, als Bezirksbeauftragter sowie Bezirksausbilder Rettungsschwimmen für Oberbayern übernommen. Seit 1993 engagiert er sich als Vorstandsmitglied des BRK-Kreisverbandes Rosenheim. Zeuner schuf die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von ehrenamtlichen und hauptamtlich Beschäftigten, für gute Kommunikation mit anderen Hilfsorganisationen – auch im benachbarten Österreich. Zudem ist er seit vielen Jahren in Stiftungen der Stadt und des Landkreises Rosenheim aktiv.

Kommentare