Hilfsangebote rund um die Corona-krise für den Landkreis Rosenheim

Der Kinder- und Jugendförderverein Vogtareuth spricht Senioren mit selbstgemalten Kinderbildern in den Einkaufstüten Mut zu.

Rosenheim – Zusammen mit „Koordinierungsbüro Patientenlotsen“ entstand durch Telefon- und Internetrecherchen eine Liste mit Hilfsangeboten für unterstützungsbedürftige Mitmenschen, die aufgrund der Corona-Krise keine Möglichkeit haben, ihr zu Hause zu verlassen.

Das ‚Koordinierungsbüro Patientenlotsen‘ ist eine Initiative, die zum Ziel hat, gemeinnützige, regionale Koordinierungsbüros für alle koordinierend-beratenden professionellen und ehrenamtlichen Angeboten des Gesundheits- und Sozialwesens in den Landkreisen und kreisfreien Städten zu etablieren. Ziel ist, dass erkrankte Menschen schneller und gezielter Beratungs- und Unterstützungsleistungen wahrnehmen können, sich besser im Gesundheitswesen zurechtfinden und eine bisher meist fehlende Rückkopplung zwischen Beratungen und Hausärzten erfolgen kann.

Albaching – Einkaufs- und Bürgerhilfe: Einkaufsservice Lebensmittel, Haushaltsbedarf, 0 80 76/8 89 40 60 (Anrufbeantworter besprechen). Helferliste im Edeka-Markt Daumoser an der Pinwand.

Amerang – Ameranger Bürgernetzwerk: Einkaufsservice, 01 76/99 42 48 66 (Anrufbeantworter).

Aschau im Chiemgau – Corona-Hilfservice „Aschau hoid zamm“ (gemeinsame Initiative von Personen und Vereinen unter dem Dach der Gemeinde): Einkaufsservice für den täglichen Bedarf für Aschau 0 80 52/42 81 (Claudia Scheck oder Sabine Dillmann), Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr. Für Sachrang 0 80 57/9 04 51 23 (Dorfladen), Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr.

Babensham – Versorgungshilfe Gemeinde Babensham mit den Schützenvereinen Babensham, Penzing, Leonhardt und dem TSV Babensham: Einkaufsservice 0 80 71/9 22 00 (Koordina tion), Montag bis Freitag, 9 bis 11 Uhr.

Bad Aibling– „Brot und Rosen“ der Kirchen und Institutionen von Bad Aibling: Einkaufsservice, Apothekengänge, Besorgungen, Gesprächsangebote, Telefon 0 80 61/93 66 05, Dienstag und Freitag, 9 bis 11 Uhr; Mittwoch, 14 bis 16 Uhr, (Anrufbeantworter)

Bad Endorf – Pfarrverband und KLJB Bad Endorf: „Dienst am Nächsten“: Einkaufsservice 0 80 53/4 08 70, Montag bis Freitag, 9 bis 11 Uhr.

Bad Feilnbach – Gemeinde Bad Feilnbach: Einkaufsservice, Medikamente, etc. 0 80 66/8 87 25, werktags (Notfälle auch am Wochenende)

• „Brot und Rosen“ der Kirchen und Institutionen von Bad Aibling (auch für Bad Feilnbach): Einkaufsservice, Apothekengänge, Besorgungen, Gesprächsangebote 0 80 61/93 66 05, Dienstag und Freitag, 9 bis 11 Uhr und Mittwoch, 14 bis 16 Uhr (Anrufbeantworter).

Bernau – Helferkreis Bernau, Kranken- und Bürgerhilfe COR-Netzwerk, Patensystem, Einkaufsservice: Flyer für Kontakte des Helfer kreises zum Herunterladen unter www.gemeinde-bernau.de unter „Aktuelles – Coronavirus aktuell“.

Brannenburg – Burschenverein: Hilfe unter Telefon 01 51/18 16 89 22.

• Christliches Sozialwerk Brannenburg-Flintsbach/ Mehrgenerationenhaus Flintsbach: Einkaufsservice 0 80 34/43 83.

Breitbrunn/Gstadt/Chiemsee – Verwaltungsgemeinde Breitbrunn, ehrenamtliche Helfer: Einkaufsservice 0 80 54/ 90 39 27 (Koordination), Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 Uhr, 13 bis 17 Uhr und Freitag, 8 bis 12 Uhr.

Bruckmühl – Göttinger Burschen: Einkaufsservice, Medikamente etc. unter Telefon 01 73/5 15 87 20 oder 01 52/09 52 48 63, tagsüber.

• Kirchdorfer Dirndln: Einkaufsservice für Kirchdorf und umliegende Ortschaften 01 51/21 87 29 06, 01 76/ 39 27 57 07 oder 01 60/ 93 84 56 38, tagsüber.

• Dirndl- und Bruschen verein Heufeld: Einkaufsservice 01 73/9 73 65 93, tagsüber.

• IG Waldheim – Einkaufsservice im Ortsteil Waldheim unter 0 80 62/7 76 96 87 oder 0 80 62/98 18.

Edling – Sozialer Arbeitskreis Edling/Gemeinde Edling: Einkaufsservice täglicher Bedarf 0 80 71/48 85 oder 0 80 71/14 90 (Sozialer Arbeitskreis), 0 80 71/9 18 80 (Gemeinde Edling).

Eggstätt – Gemeinde, ehrenamtliche Helfer: Einkaufsservice, allgemeine Unterstützungsleistungen 0 80 56/6 44 (Anrufbeantworter Hans Schartner)

Eiselfing – „Die Gemeinde Eiselfing hält zusammen!“/ Soziales Netzwerk: Fahr- und Hilfsdienst, Lebensmitteleinkäufe. Fahrten zu dringenden medizinischen Behandlungen 0 80 71/9 09 70 (Bürgerbüro der Gemeinde).

Flintsbach – Christliches Sozialwerk Brannenburg-Flintsbach/Mehrgenerationenhaus: Einkaufsservice 0 80 34/43 83.

Frasdorf – Burschen- und Trachtenverein Frasdorf: Einkaufsservice unter 01 71/ 3 43 75 59.

• Gemeinde Frasdorf: Einkaufsservice-Koordination 0 80 52/1 79 60.

Griesstätt – Gemeinde: Einkaufsservice 0 80 39/90 56 56 (Informationen und Anrufbeantworter)

Großkarolinenfeld – Nachbarschaftshilfe Großkarolinenfeld: Einkaufsservice 0 80 31/5 95 11 (Koordination), Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr.

Halfing – Bürgerhilfe/örtliche Vereine: Einkaufsservice 01 74/6 38 27 60, tagsüber.

Höslwang – „Höslwanger hilft Höslwanger“, Aktion der Fußballabteilung und des Burschenvereins: Einkaufsservice und Unterstützungsleistungen 01 60/93 83 80 15 (Koordinator Konrad Schaffner), tagsüber.

Kiefersfelden – Nachbarschaftshilfe Corona (Personal der Kita´s): Hilfe unter 0 80 33/64 03 (Koordinator Monika Schumacher), Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr.

Kolbermoor – Bürgerhaus: Einkaufsservice und Besorgungen 0 80 31/2 31 92 57, Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag, 14 bis 17 Uhr.

Neubeuern – Christliches Sozialwerk Neubeuern/Nußdorf/Törwang: Einkaufsservice und Besorgungen, Apotheken, etc. 0 80 34/70 99 61.

• Evangelischer Pfarrer Michael Krauß: Einkaufs service und Besorgungen, Apotheken, etc. 01 76/ 53 81 73 48.

Nußdorf – Christliches Sozialwerk Neubeuern/Nußdorf/ Törwang: Einkaufsservice und Besorgungen, Apotheken, etc. 0 80 34/70 99 61.

Oberaudorf – Bürgerhilfe Audorf: Einkaufsservice 0 80 33/3 02 25 98, Dienstag und Donnerstag, vormittags.

Pfaffing – Bürgerhilfe: Einkaufsservice, Hilfsdienste 0 80 76/8 88 39 04, täglich (Anrufbeantworter).

Prien – Gemeinde/ehrenamtliche Helfer: Einkaufsservice Drogerieartikel, Regionalmärkte, Biomärkte 0 80 51/51 08 (Burgl Mouratian).

• Edeka Kaltschmid/ehrenamtliche Helfer: Einkaufsservice Einkaufsmarkt 0 80 51/9 65 17 78, Mittwoch 9 bis 13 Uhr.

Prutting – Arbeitskreis Dorfgemeinschaft und Soziales Prutting: Einkaufsservice 0 80 36/14 84 oder 01 76/72 66 05 38, tagsüber.

„Gemeinsam gegen Corona“, Pruttinger Vereine: Einkaufsservice, Medikamente, Arztbesuche 01 76/34 43 00 00, tagsüber.

Ramerberg – „Ramerberger helfen“: Einkaufsservice täglicher Bedarf, kleinere Erledigungen, Apotheke, Abo-Essen-Abholung unter 0 80 39/9 02 02 83.

Raubling – Bürgerhaus: Einkaufsservice und Besorgungen, Apotheken, etc. Saskia Sittel, 0 80 35/8 73 94 88.

• Burschenverein Reischenhart: Einkaufsservice und Besorgungen, Apotheken, etc. Simon von Wachter, 01 72/1 80 59 81. Florian Schubert, Telefonnummer 01 51/51 05 44 22

• Evangelische Kirchengemeinde: Einkaufsservice, diverse Besorgungen, Apotheken, etc. Pfarrer Michael Krauß, 01 76 /53 06 17 63.

• Frauengemeinschaft: Einkaufsservice, diverse Besorgungen, Apotheken, etc. Katrin Obermair, 0 80 35/ 69 12 oder 0 80 35/87 65 06

• Pfarrverband: Einkaufsservice, diverse Besorgungen, Apotheken, etc. Diakon Josef Jackl, 0 80 35/23 26.

• Katholische Pfarrei Großholzhausen: Einkaufsservice, diverse Besorgungen, Apotheken, etc. Pfarrbüro 0 80 34 /36 68. Thomas Kaltwasser, 0 80 34/88 12.

• Jungbauernschaft Pfraundorf: Einkaufsservice, diverse Besorgungen, Apotheken, etc. Katharina Obermair, 01 76/81 75 39 55.

• TuS Raubling – Einkaufsservice, diverse Besorgungen, Apotheken, etc. Sandra Fürst, 01 62/9 27 62 04.

Rimsting – Bürgerhilfe: Einkaufsservice für besonders gefährdete Menschen zu Hause 0 80 51/6 40 14 51, tagsüber.

Rohrdorf – Gemeinde: Einkaufsservice-Lebensmittelmarkt 01 70/4 91 28 68 (oder 0 80 32/9 56 40), tagsüber.

• Jungbauernschaft und Trachtenverein Rohrdorf: Einkaufsservice Lebensmittel und Medikamente

01 76/56 90 42 36 oder 01 76/ 43 39 43 20, tagsüber.

• Katholische Landjugend Höhenmoos: Einkaufsservice für die Ortsteile Höhenmoos, Osterkam, Achenmühle 01 71/4 81 39 09, tagsüber.

Rott am Inn– Gemeinde/ Burschenverein und Dirndlverein: Einkaufsservice für Grundversorgung Lebensmittel, täglicher Bedarf, Einkaufsmarkt, Medikamente 01 73/8 03 93 15, Montag bis Samstag, 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

Samerberg – Pfarrei Törwang: Einkaufsservice 0 80 32/85 06 Maria Staber, tagsüber, täglich. Reden und Gespräche (Diakon Schmitzberger über Maria Staber).

• Wintersportverein: Einkaufsservice, Botengänge, Medikamente 01 74/6 58 23 88, tagsüber.

Schechen – Nachbarschaftshilfe: Einkaufsservice für täglichen Bedarf, Lebensmittel, Medikamente, Drogerieartikel 0 80 31/8 26 70 oder 01 51/17 40 40 39. Seniorenbeauftragte 0 80 39/24 58, tagsüber. Landjugend Pfaffenhofen 01 62/4 08 27 38, SV, Fußballabteilung 01 70/ 3 15 94 41.

• Landjugend Hochstätt: Einkaufsservice: Lebens mittel, Drogeriemarktartikel, Medikamente 01 63/ 9 13 07 32, tagsüber.

Söchtenau – Nachbarschaftshilfe Söchtenau/Schwabering: Einkaufsservice, Arztfahrten, allgemeine Unterstützung unter 01 57/9 91 72 62, Montag bis Donnerstag 17 bis 19 Uhr.

Soyen – TSV: Allgemeine Unterstützungsleistungen, Einkaufsservice, etc. unter 01 62/3 49 11 99, tagsüber.

•  Freiwillige Feuerwehr Schlicht: Allgemeine Unterstützungsleistungen, Einkaufsservice, etc. unter 0 80 73/96 52 oder unter 01 57/71 04 84 13, tagsüber.

Stephanskirchen – Helferdienst in Corona-Zeiten des Pfarrverbandes Stephanskirchen: Einkaufsservice 0 80 31/90 89 29 15, Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr.

• Evangelische Gemeinde Heilig-Geist: Einkaufsservice 0 80 36/71 00, Dienstag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und Donnerstag, 16 bis 18 Uhr.

• Jungbauernschaft Stephanskirchen: Einkaufsservice 01 51/15 88 34 85 oder 01 73/4 76 43 43, Montag bis Samstag. 8 bis 13 Uhr.

Tuntenhausen – Nachbarschaftshilfe: Einkaufsservice 0 80 67/9 09 88 44 oder 01 52/ 36 82 24 73 (Koordination, Anrufbeantworter).

• SV Ostermünchen/Abteilung Fußball: für Tuntenhausen, Ostermünchen, Berg, Sindlhausen, Jakobsberg, Schmidhausen, Brettschleipfen, Hörmatting, Weiching, Eisenbartling, Stetten, Lampferding, Dettendorf, Aubenhausen, Haus. Einkaufsservice Lebensmittel, Medikamente 01 51/40 53 85 86 oder 01 76/ 61 00 01 85.

• Burschenverein und Freiwillige Feuerwehr Hohenthann: für Hohenthann und nähere Umgebung: Einkaufsservice, Medikamente 01 51/26 63 63 58, tagsüber.

Vogtareuth – Bürgerhilfe: Einkaufsservice unter 0 80 38/90 63 12 (Koordination Christine Gaßner, Gemeindeverwaltung Vogtareuth), Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr.

Wasserburg am Inn – Heiliggeist-Spitalstiftung: Fahr- und Hilfsdienst für Senioren und Menschen mit Handicap, Einkaufsservice, Medikamente, Rezeptabholungen 0 80 71/1 05 14.

Hinweis zu Apotheken:

Die meisten Apotheken im Landkreis Rosenheim bieten einen Bringdienst für Medikamente an.

Kommentare