"Rock for Japan"

Bad Aibling - In der "Feelgood-Rockstation" (in der ehemaligen US-Kaserne) findet am Samstag, 23.

April, ein Benefizkonzert unter dem Motto "Rock for Japan" statt. Der Eintritt kostet fünf Euro, die den Opfern der japanischen Erdbebenkatastrophe zugute kommen sollen. Zehn Live-Bands und Musiker bieten, ohne dafür Gage zu verlangen, dem Publikum Rock-, Country-, Blues- und Rockabilly-Musik. Weitere Informationen unter www.feelgood-rockstation.de.

Kommentare