Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Polizei sucht Zeugen zu Exhibitionisten

Rosenheim –Im Stadtgebiet Rosenheim kam es am Montag, 1. März, zu einem Vorfall, zu dem die Polizei nun nach Zeugen sucht.

Ein älterer Mann hielt sich gegen 17.15 Uhr vor dem Burger-King-Schnellrestaurant auf. Eine Frau, die in ihrem parkenden Auto saß, beobachtete, wie er mit geöffnetem Reißverschluss und teilweise entblößtem Glied auf dem Gehweg hin und her spazierte. In unmittelbarer Nähe befanden sich auch mehrere Kinder, mindestens einem etwa siebenjährigen Mädchen soll der Mann dabei bewusst zugewunken haben. Das Mädchen stieg schließlich in ein Auto ein, das mit zwei Männern besetzt war. Der ältere Mann auf dem Gehweg wird laut Polizei wie folgt beschrieben: 60 bis 70 Jahre, etwa 1,80 Meter groß und kräftig. Er hat weiße, glatte, volle Haare und führte einen Rollator mit sich. Er trug eine braune Hose, schwarze Schuhe und ein kurzärmliges Polohemd mit mehrfarbigen Querstreifen. Die beiden Männer, die mit dem Auto wegfuhren, sowie eventuelle weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter Telefon 0 80 31/2 00 22 00 zu melden.

Kommentare