Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Polizei kontrolliert heuer Alzfahrer

Seeon-Seebruck – Ab heute dürfen die Schlauchboote und Stand-up-Paddles wieder in die Alz gelassen werden.

Vor allem an den Wochenenden stürzen sich jedes Jahr noch mehr Ausflügler in die Fluten und lassen sich gemächlich von den Wellen durch die Alzschleife nach Truchtlaching tragen. Wer diesem Vergnügen nachgeht, sollte sich jedoch vorab informieren, um Rücksicht auf die Natur nehmen zu können und kein Bußgeld zu riskieren. Die Gemeinde kündigte bereits an, dass die Polizei heuer verstärkt ein Augenmerk darauf haben wird. Außerdem solle ein Shuttle-Bus überlaufene Parkplätze entlasten.tw

Mehr zum Thema

Kommentare