"Papierschnee" auf der Autobahn: Lkw verliert Ladung

Rohrdorf - Schneeflocken der besonderen Art überraschten gestern Morgen die Beamten der Verkehrspolizei Rosenheim auf der A8.

Auf Höhe der Tank- und Rastanlage Samerberg Süd flatterte - nicht nur den Polizisten - allerhand loses Altpapier entgegen. Offensichtlich hatten sich mehrere Tonnen Fracht bereits auf dem Lkw-Parkplatz, später auf dem Beschleunigungsstreifen und schließlich auch auf der Autobahn selbstständig gemacht. Die rechte Fahrbahn musste vorübergehend gesperrt werden; sogar ein Schneepflug kam zum Einsatz, um diesen ungewöhnlichen "Niederschlag" wegzuschieben.

Trotz Fahndung und Nachfrage bei den örtlichen papierverarbeitenden Betrieben konnte die Polizei den Lkw, der seine Ladung so großräumig verteilte, bis dato nicht ermitteln. re

Kommentare