Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


OVB-Weihnachtsaktion

Advantest spendet 10000 Euro

Peter Wewerka, CEO & Managing Director von Advantest Europe GmbH, mit dem Spendenscheck.
+
Peter Wewerka, CEO & Managing Director von Advantest Europe GmbH, mit dem Spendenscheck.

Rosenheim/München/Amerang. – Die Advantest Europe GmbH, mit einem bedeutenden Standort in Amerang, fördert die OVB-Weihnachtsaktion 2021 mit einer Spende von 10 000 Euro.

Die Unterstützung von sozial Schwachen und Bedürftigen ist wesentlicher Teil der Unternehmensphilosophie von Advantest. Seit Jahren unterstützt der führende Halbleitertestsystemhersteller verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, Institutionen und soziale Hilfsprojekte mit Spenden.

Die OVB-Weihnachtsaktion 2021.

„Unser Leitfaden ist es, sich den vielfältigen gesellschaftlichen Herausforderungen zu stellen und bedürftige Menschen am wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens teilhaben zu lassen, indem wir Gutes tun. Dabei möchten wir vor allem Menschen und Gemeinschaften in der Region, in der wir arbeiten, helfen“, so Peter Wewerka, CEO und Managing Director der Advantest Europe GmbH.

Hohe Aufmerksamkeit widmet Advantest Europe GmbH der Unterstützung von Initiativen für Kinder und deren finanziell arg belasteten Familien in schwersten Phasen. So ist das Unternehmen auf die OVB-Weihnachtsaktion gestoßen, dessen Hilfe heuer mit der Unterstützung des gemeinnützigen Vereins Silberstreifen und des Heilpädagogischen Zentrums in Aschau der bestmöglichen Förderung und Betreuung von Kindern mit Behinderungen gewidmet ist.

Advantest Europe GmbH sieht die Spende in diesen beiden Projekten bestens angelegt, damit die Einrichtungen weiterhin eine optimale Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Handicaps anbieten und eine wichtige Anlaufstelle für hilfebedürftige Familien sein können.

Mehr zum Thema

Kommentare