DIE GUTE NACHRICHT

Neun Rehkitze in Attel gerettet

Wasserburg – Sie sind klein, verhalten sich mucksmäuschenstill und sind hervorragend getarnt.

Rehkitze liegen im hohen Gras und warten dort geduldig auf die Rückkehr der Mutter. Nicht einmal lauter Maschinenlärm kann sie vertreiben. Jedes Jahr kostet dieses natürliche Verhalten unzähligen Jungtieren das Leben. Die Landwirte vom Attler Naturlandhof nutzten jetzt erstmals den Service der Wildtierhilfe Amerang. Die ehrenamtlichen Helfer spürten die Rehkitze vor den Mäharbeiten mit einer Infrarot-Suchdrohne auf und retteten damit neun Kitzen das Leben.

Kommentare