DIE GUTE NACHRICHT

Nach OVB-Bericht: Freude bei Wirt

Chiemsee – Freude auf der Fraueninsel: „Inselbräu-Wirt“ Daniel Hagen darf seinen Biergarten nun doch erweitern.

Die Bayerische Schlösserverwaltung gab dem Wirt jetzt die Erlaubnis, Tische und Bänke auf einen Streifen Grund auszudehnen, der der Schlösserverwaltung gehört. Eine derartige Erweiterung hatte die Behörde ihrem Pächter zuvor verweigert, und zwar mit Hinweis auf Wettbewerbsverzerrung. Die OVB-Heimatzeitungen hatten über den Frust des Wirts berichtet und bei der Schlösserverwaltung nachgehakt. Daniel Hagen, der wie andere Gastronomen auch durch die Erweiterung einen Teil der Sitzplätze wiedergewinnen will, die durch die Corona-Abstandsregeln wegfallen, kann nunmehr auf rund 80 Quadratmetern nun neun Tische unterbringen. „Da freut sich der ganze Betrieb“, so Hagen gegenüber unserer Zeitung. we

Kommentare