Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Malwettbewerb zur Ausstellung „Eiszeit“

Rosenheim – Was war das für ein Leben in der Eiszeit – ohne Strom, ohne Heizung, Kindergarten oder Schule.

Draußen in der Natur lebten Tiere, die es heute bei uns nicht mehr gibt, wie beispielsweise die Mammuts mit ihrem zotteligen Fell und den gewaltigen Stoßzähnen oder der Höhlenlöwe. Aug in Aug mit gefährlichen Tieren in einer kargen Landschaft mit eisigen Gletschern auf den Bergen gab es aber trotzdem Spaß und Abenteuer! Das Ausstellungszentrum Lokschuppen und die OVB-Heimatzeitung wollen von den Kindern wissen: Wie stellt Ihr euch die Eiszeit vor? Was hättet Ihr damals gerne gemacht? Malt uns ein Bild zu diesem Thema!

Beim Malwettbewerb gibt es mit Unterstützung der Stadtwerke Rosenheim tolle Preise zu gewinnen. Für das schönste Werk über die Eiszeit gibt es einen Tag lang Spaß im kühlen Nass: Denn der erste Preis ist ein Tag im Freibad Rosenheim für zehn Personen inklusive Verpflegung, dazu gibt es eine Familienkarte für die Ausstellung „Eiszeit“. Der zweite Preis ist eine Familienkarte für das Freibad Rosenheim, ein Monopoly-Spiel „Sonderedition Rosenheim“ und eine Familienkarte für die Ausstellung „Eiszeit“. Als dritten bis sechsten Preis gibt es jeweils ein Monopoly-Spiel „Sonderedition Rosenheim“ und je eine Familienkarte „Eiszeit“ zu gewinnen.

Teilnehmen können Kinder bis zwölf Jahren. Fertige Werke können an die Adresse Ausstellungszentrum Lokschuppen, Stichwort „Malwettbewerb“, Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim geschickt werden. Einsendeschluss ist Dienstag, 7. Juni.

Mehr zum Thema

Kommentare