Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ludwig lehnt Maut für Fernbusse ab

Rosenheim - Die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig, tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, lehnt eine Maut für Fernbusse ab.

Der Markt befinde sich immer noch in der Aufbau- und Konsolidierungsphase, eine Fernbus-Maut wäre daher kontraproduktiv und stünde den ursprünglichen Zielen der Liberalisierung des Fernbus-Linienverkehrs entgegen, so Ludwig. "Die Branche braucht Rechtssicherheit und nicht eine immer wiederkehrende Maut-Debatte", so Ludwig in einer Pressemitteilung. Bei der Markt-Liberalisierung zum 1. Januar 2013 sei schließlich bekannt gewesen, dass der Fernbus eine Konkurrenz zur Bahn werden könne. tt

Mehr zum Thema

Kommentare