Landratswahl: Vorläufiges Ergebnis steht fest

Rosenheim – Auf Einladung des stellvertretenden Landrats Josef Huber hat der zukünftige Landrat Otto Lederer am Dienstag erstmals an einer Besprechung im Landratsamt teilgenommen.

Hauptthema war das Coronavirus, das auch dazu geführt hatte, dass am Samerberg die Stichwahlzettel erst am gestrigen Mittwoch ausgezählt worden sind. Nun steht das Endergebnis fest: Auf Otto Lederer (CSU) entfallen demnach 68,8 Prozent (84 332) der gültigen Stimmen, auf Ursula Zeitlmann (Grüne) 31,2 Prozent (38 191). Die Wahlbeteiligung lag bei 59,2 Prozent.

Kommentare