Gelbe Bänder und lokale Erzeuger

Regional von Feld und Hof – hier bekommen Sie auch am Sonntag Eier, Gemüse, Milch und Obst

  • Janina Sgodda
    vonJanina Sgodda
    schließen

In vielen Gemeinden und auch in der Stadt Rosenheim dürfen Bürger selber ernten oder zugreifen und in Vertrauenskassen einbezahlen. Auch manche Höfe freuen sich über einen Besuch am Sonntag. Mit Ihrer Hilfe sammeln wir die Orte, an denen es die Angebote gibt.

Gelbe Bänder in den Obstbäumen = Selber Ernten erlaubt

Bevor Obst nicht geerntet wird, zu Boden fällt und verfault, werden in der Region zur Obsternte immer wieder gelbe Bänder an die Bäume gehängt. Der Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg hatte die Idee schon vor geraumer Zeit ins Leben gerufen, im Mai 2020 wurde sie mit dem Bundespreis „Zu gut für die Tonne!“ ausgezeichnet.

Bei uns in der Region haben sich folgende Gemeinden und Städte offiziell dafür entschieden:

Bad Aibling

Bad Feilnbach

Griesstätt

Wasserburg

Überall dürfte aber gelten:

Wer ein gelbes Band auf Feld oder im Baum entdeckt, hat gute Chancen, dass ihm ein Mundraub nachgesehen wird.

Lesen Sie hier: Traumsommer beschert eine Traumernte – Rosenheimer Obstbaum-Besitzer verschenken fleißig

Gelbe Bänder in den Rathäusern abholen

Die Bänder können Baum- und Feldbesitzer zu den üblichen Öffnungszeiten kostenfrei in den Bürgerbüros der Rathäuser abgeholt werden – jedes andere gelbe Band tut‘s aber auch. Bei Bäumen, die von der Straße nicht einsehbar sind, kann zusätzlich ein Band an den Gartenzaun oder die Haustüre gebunden werden.

Beim Abernten von Bäumen, die mit dem gelben Band gekennzeichnet wurden, sind 3 Regeln zu beachten:

  • Es dürfen keine Äste abgebrochen oder Bäume beschädigt werden.
  • Die Grundstücke dürfen nicht verschmutzt und müssen so wieder verlassen werden, wie sie angetroffen wurden.
  • Das Abernten der markierten Bäume geschieht auf eigene Gefahr und sollte – zumindest bei eingezäunten Grundstücken – vorher mit den Besitzern abgesprochen werden.

Felder mit Gemüse, Obst und Blumen

Bad Aibling:

Biogemüse zum Selberschneiden und mit Vetrauenskasse gibt's an Bad Aibling am Erlenweg und hinter dem Gartencenter Mertin

Bruckmühl:

Ein Feld zum Selberernten gibt es an der Höglinger Straße 30 in Bruckmühl

Brannenburg:

Der Hofladen Wiesenhausen bietet auch Selbstbedienung an, das Gemüse kommt direkt vom Feld (Salat, Zwiebeln, Kraut, gelbe Rüben, Kräuter, viele Sorten Kartoffeln, Rote Bete, ..) Adresse: Wiesenhausen 3, 83098 Brannenburg

Neubeuern:

Himbeeren zum SelberPflücken (August/September): Nockl 1, 83115 Neubeuern

Rosenheim:

Michael Niggl (39) aus Kolbermoor hat eine große Leidenschaft: Bio-Gemüse. Diese Leidenschaft teilt er ganz unkompliziert mit seinen Mitmenschen. Auf einem Feld in der Austraße, mitten in Rosenheim. Dort kann man von Salat bis Zucchinis Gemüse selbst ernten.

Frisch vom Hof

Sie erwarten spontanen Besuch, ein selbst gebackener Kuchen wäre schön – nur die Eier fehlen? Dank der vielen Direktvermarkter in der Region, die auch am Sonntag die Tür aufmachen, kein Problem. Wir haben hier für Sie nur eine erste Auswahl zusammengestellt und diese gewählt, die sich auch am Tag des Herrn über Kundenbesuch freuen.

Eine tolle Übersicht über alle Direktvermarkter in der Region finden Sie auch auf der Webseite "Frisch vom Hof".

Bad Aibling:

Speisekartoffeln täglich ganztags, auch ohne telefonische Vereinbarung. Adresse: Zum Bach, 83043 Bad Aibling

Bad Feilnbach:

Ungespritztes Obst, (Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Quitten)+Apfelsaft, -wein, -most, -essig, Holundersaft , -sirup, -essig, Marmelade, verschiedene Schnäpse und Liköre, Geschenkkörbe, Brennholz, Tannenzweige, Adventskränze. Sonn- und Feiertags nach Vereinbarung: 08066 - 544. Adresse: Seebacher Hans, Münchner Str. 10, 83075 Bad Feilnbach

Eiselfing:

Auf halber Strecke zwischen Wasserburg und Freiham gibt es einen Hofladen mit vielen Lebensmittel vom Bauernhof oder aus der unmittelbaren Umgebung und einen Eierautomaten. Geöffnet hat der Hofladen am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Adresse: Dirnecker´s Hofladen, Höhfelden 4, 83549 Eiselfing

Prien:

Nestfrische Freilandeier zum Selbersammeln, Eier- und Dinkelnudeln, Brotzeiteier, Honig, saisonale landwirtschaftliche Produkte, auf Anfrage: Ochsenfleisch und Suppenhühner. Adresse: Wastlhof, Elperting 4, 83209 Prien am Chiemsee

Auch am Regerlhof in Prien gibt es Käse im Kühlschrank – und Milch am Automaten. Adresse: Ernsdorf 1, 83209 Prien am Chiemsee

Rimsting:

Kalbfleisch, Rindfleisch, Milch, BrennholzKalbfleisch, Rindfleisch, Milch, Brennholz gibt es Sonntags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr. Adresse: Mesnerhof, Kirchplatz 12, 83253 Rimsting

Rosenheim:

Hier wurde uns Eier Mayr in Pang empfohlen – ein Vertrauensladen mit Eiern, Nudeln, Mehl und tiefgefrorenen Suppenhühnern. Adresse: Esterfeld 2, Dorfstraße 1, 83026 Rosenheim

Schnaitsee:

Die Familie Scher hat einen 24-Stunden Hofladen für die Produkte vom Straußenhof Chiemgau - Nudeln aus Straußenei, Straußen-Bolognese, Grillfleisch, Eier und vieles mehr.  Das Team vom Straussenhof Chiemgau steht Ihnen auch beim Kauf von Straußenfleisch und Straußenprodukten zur Seite – ein Anruf unter der Telefonnummer 08074-9179883 genügt. Adresse: Allerding 1, 83530 Schnaitsee

Lesen Sie hier: Vorschriften verhageln dem Straußenhof Chiemgau bei Schnaitsee die Arbeit

Regionale Lebensmittel aus dem Automaten

Eiselfing:

Auf halber Strecke zwischen Wasserburg und Freiham steht ein Eierautomat. Adresse: Dirnecker´s Hofladen, Höhfelden 4, 83549 Eiselfing

Mühldorf am Inn:

Gäste dürfen sich an der Milchtankstelle für „Heu- und Hornrohmilch“  vom Stadlerhof in Höck bei Ramsau. Adresse: Höck 1, Reichertsheim

Biobauer Hans Thum aus Reichertsheim sagt: „Kühe leben an frischer Luft gesünder“

Prien:

Frische Rohmilch zum Selbstzapfen am Milchautomat. Unverarbeitet und 100% gentechnikfrei. Die Milchmenge ist frei wählbar ab 200 ml. Glasflaschen können ebenfalls erworben werden. 1 Liter kostet 1€. Ernsdorf, 83209 Prien am Chiemsee

Auch am Regerlhof in Prien gibt es Käse im Kühlschrank – und Milch am Automaten. Adresse: Ernsdorf 1, 83209 Prien am Chiemsee

Neue Tour in Prien: Wanderer erleben erstmals „Hofgenuss“ bei Direktvermarkter

Rosenheim:

Die Familie Gasteiger betreibt die Milchtankstelle Rosenheim. Adresse: Aisinger Straße 96, 83026 Rosenheim, Deutschland

Helfen Sie mit!

Dieses Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit – sondern ist weit entfernt davon. Sie können das ändern: Melden Sie uns, wo Sie sonntags gerne vorbeischauen, um sich mit frischen Lebensmitteln aus der Region zu versorgen. Ganz unkompliziert über WhatsApp 0172-3180903, per E-Mail (Betreff: „Selberernten“) an online-redaktion@ovb.net oder auf Facebook.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare