SITZUNG

Kreistag blickt auf Wahlperiode zurück

Rosenheim – Eine umfangreiche Tagesordnung hat der Kreisausschuss bei seiner heutigen Sitzung im Landratsamt zu bewältigen.

Das Gremium kommt um 15 Uhr gemeinsam mit dem Schulausschuss zusammen und berät unter anderem über die Generalsanierung der Freisportanlagen am Bruckmühler Gymnasium. Thema ist auch der von der SPD-Fraktion im Vorjahr eingebrachte Antrag, Gemeinden seitens des Landkreises finanziell zu unterstützen, die Hallenschwimmbäder mit Lehrschwimmbecken unterhalten. Schließlich geht es noch um die Billigung der Jahresrechnungen für 2018 und 2019 und einen Antrag des Tourismusverbandes Chiemsee Alpenland, der um einen Zuschuss für die Durchführung der Bayerischen Landesausstellung im kommenden Jahr bittet. Behandelt wird auch der Vorstoß der Freien Wähler, die die Errichtung eines Pflegestützpunktes im Landkreis fordern. Am morgigen Mittwoch kommt dann um 9 Uhr der Kreistag zu seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl zusammen. Im Mittelpunkt steht ein Rückblick auf die Wahlperiode 2014 bis 2020. tt

Kommentare